Mindful Meditation

mit Pema Wangchen

Mediation bedeutet zu erlauben dass die uns innewohnenden Qualitäten von Bewusstheit und Mitgefühl wachsen und gedeihen. Die Essenz aller Lebewesen ist reine Güte und Freundlichkeit. Diese Essenz wird durch Ignoranz und Unbewusstheit getrübt.
Wenn wir in der Meditation sitzen, werden wir uns sanft allem bewusst, was in uns und um uns herum geschieht. So erlauben wir dem Geist, in sich Selbst zur Ruhe zu kommen.
Und gleichzeitig werden wir uns mehr und mehr unserer fundamentalen inneren Qualitäten bewusst, und können beginnen diese Qualitäten in unseren Interaktionen mit uns Selbst und mit anderen zu integrieren.

Wir üben so, nicht zu werden was wir nicht sind.
Sondern vielmehr zum Vorschein zu bringen was wir ohnehin sind – weise, mitfühlende und freudvolle Wesen.

Diese Praxis ist sowohl für Beginner als auch für erfahrene Meditierende geeignet.
Pema Wangchen

Meditation practice is about allowing our inherent qualities of awareness and compassion to blossom. The essence of all beings is pure goodness. This essence becomes obscured through ignorance or unconsciousness. So by sitting, and gently becoming aware of what is happening around us and within us, we are allowing the mind to settle on it’s own. And we begin to become increasingly aware of the fundamental qualities within, and to integrate these qualities into our interactions with ourselves and others.

We practice not to become what we are not. But to reveal what we already are- wise, compassionate, joyful beings.

This practice is both suitable for both beginners and experienced meditators.
Pema Wangchen